Heilpraktiker/in - Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung

Das Wichtigste in Kürze

Nächster Termin

04.11.2019

Termin Hinweis

04.11.2019 - 20.12.2020

Dauer

1500 UE plus 3 Monate Praktikum oder Intensivkurs 160 UE

Zeiten

Vollzeit - Mo. - Fr. von 08.00 - 15.00 Uhr

Beschreibung

Heilpraktiker behandeln und lindern Krankheiten und Leiden von Menschen nach natur- und volksheilkundlichen Verfahren. Im Mittelpunkt steht dabei der ganzheitliche Ansatz: Für den Heilpraktiker sind nicht nur der Körper, sondern auch Geist und Seele des Menschen relevant für Prävention, Diagnostik und Therapie. Das Zusammenspiel der verstärkten Nachfrage und des ganzheitlichen Heilansatzes macht das Berufsbild des Heilpraktikers als anerkannte Alternative zur Schulmedizin so attraktiv.

Ziel der Heilpraktikerausbildung ist die erfolgreiche Überprüfung beim Gesundheitsamt. Dazu wird der gesamte relevante Stoff innerhalb der gewählten Ausbildungszeit vermittelt. Intensive Gruppenarbeit mit max. 10 Teilnehmern. Neben theoretischer Vermittlung wird großer Wert auf die Praxis gelegt. Alle relevanten Untersuchungs- und Injektionstechniken werden praktisch eingeübt.

Im Allgemeinen sind die Berufsaussichten für Heilpraktiker gut, denn der Berufszweig hat in den letzten Jahren eine wachsende Akzeptanz erfahren. Immer mehr Menschen führt der Weg zum Heilpraktiker. Darüber hinaus öffnet sich auch die klassische Medizin zunehmend der Alternativheilkunde, sodass sich hier zahlreiche neue berufliche Möglichkeiten für Heilpraktiker ergeben. So arbeiten Heilpraktiker heute nicht nur in Therapie- und Rehazentren, sondern zum Teil auch in Arztpraxen.

Zielgruppe

Die Qualifizierung baut auf Personen auf, die eine Tätigkeit als Heilpraktiker anstreben und sich umfassendes Wissen sowie praktische Erfahrung im Bereich der alternativen Medizin und Naturheilkunde aneignen möchten.

Inhalt

Die Inhalte des Kurses sind breit gefächert und zugleich konkret an der bevorstehenden Tätigkeit ausgerichtet. Die Qualifizierung beeinhaltet u.a. folgende Themen:

  • Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers
  • Allgemeine und spezielle Krankheitslehre (Pathologie)
  • Vorgehensweisen und Untersuchungsmethoden, um Erkrankungen zu diagnostizieren
  • Labordiagnostik
  • Allgemeine Infektionslehre
  • Spezielle Infektionslehre
  • Rechts- und Berufskunde
  • Pharmakologie
  • Gerontologie
  • Hygienische Maßnahmen
  • Injektionstechniken
  • Immunologie

Voraussetzungen

  • ein Mindestalter von 25 Jahren
  • ein Führungszeugnis
  • mindestens einen Hauptschulabschluss
  • eine ausreichende körperliche und geistige Gesundheit

Praktika

Jedem Teilnehmer stehen während der gesamten Heilpraktikerausbildung 3 Monate Hospitationspraktika zur Wahl.

Es kann aus folgenden Praktikumsangeboten gewählt werden:

  • Hospitationspraktikum in einer kassenärztlichen Allgemeinpraxis
  • Hospitationspraktika in naturheilkundlichen Privatpraxen
  • Hospitationspraktika in ganzheitlich orientierten Rehakliniken

Wir freuen uns, dass wir unseren Schülern auf Wunsch interessante Praktikumsstellen anbieten können.

Intensivkurs

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, an einem Intensivkurs in unserem Hause teilzunehmen. Der Kurs umfasst 160 UE und erfordert Berufserfahrungen im Bereich des Heilpraktikers. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

Fördermöglichkeiten

Eine Kostenübernahme kann über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit bzw. des Jobcenters beantragt werden. Des Weiteren ist die Fortbildung Bildungsscheck und Bildungsprämien berechtigt. Gerne beraten und unterstützen wir Sie. Weitere Informationen finden Sie hier

Anmeldung

Gerne beraten wir Sie persönlich und unterstützen Sie bei der Anmeldung. Fragen Sie uns!

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Termine unter Vorbehalt angeboten werden, da die Durchführung von der jeweiligen angemeldeten Teilnehmerzahl abhängig ist. Sollte ein Termin nicht zustande kommen, sind wir bemüht, Ihnen schnellst möglichst einen Ersatztermin anzubieten.

Veranstaltungsort

Ruhrstraße 22, 58452 Witten

 

Hinweis: Alle Angaben beziehen sich sowohl auf die weibliche/männliche/diverse Form.