Ladungssicherung Sachkundeschulung nach Richtlinie VDI 2700a

Das Wichtigste in Kürze

Termin Hinweis

Auf Anfrage

Dauer

16 UE

Zeiten

Auf Anfrage

Beschreibung

Nicht ordnungsgemäß gesicherte Ladungen und defekte Ladungssicherungshilfsmittel können zu schwerwiegenden Unfällen mit katastrophalen Folgen führen. Um Sachgüter sicher von A nach B zu transportieren, ist eine sachgerechte Ladungssicherung maßgeblich. Diese liegt in der Verantwortung aller Personen, die mit der Beladung von Gütern betraut sind. Als verantwortliche Person ist es Ihre Pflicht, wirkungsvolle Ladungssicherungsmaßnahmen zu ergreifen. 

Die komplexen Themen Ladungssicherung und Transportsicherung werden Ihnen im Rahmen unserer Seminare verständlich und praxisorientiert vermittelt. Nach dem Besuch einer Schulung im Bereich Ladungssicherung können Sie auftretende Probleme richtig einschätzen, entsprechende Maßnahmen ergreifen und sich rechtssicher verhalten.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen die richtige Ladungssicherung in Theorie und Praxis nach den Richtlinien der VDI 2700a. Mit dem erworbenen Fachwissen sind Sie in der Lage, die Ladungssicherung zu beurteilen, gegebenenfalls geeignete Korrekturmaßnahmen vorzunehmen und damit Ihrer Verantwortung besser nachzukommen. Sie wissen, welche Sicherungsmethoden und Hilfsmittel notwendig sind, um eine Personengefährdung auszuschließen. Praktische Übungen innerhalb des Lehrgangs veranschaulichen die Wirkungsweise in der konkreten Anwendung.

Inhalte des Seminars

- Rechtliche Grundlagen der Ladungssicherung
- Physikalische Grundlagen
- Anforderungen an das Transportfahrzeug
- Arten der Ladungssicherung
- Ermittlung der erforderlichen Sicherungskräfte
- Zurrmittel für die Ladungssicherung
- Weitere Hilfsmittel zur Ladungssicherung
- Praktische Übungen zur Beladung und Ladungssicherung
- Wissenstest

Bildungsziel des Seminars

Die Ladungssicherung von Waren ist aus zweierlei Gründen wünschenswert: Zum einen soll die Ware in einwandfreiem Zustand beim Empfänger eintreffen, zum anderen ist auf die Sicherheitsbedürfnisse des Transporteurs Rücksicht zu nehmen. Bei der Beförderung von Gefahrgut müssen zusätzlich haftungsrechtliche Aspekte beachtet werden.
Ordnungsgemäße Ladungssicherung führt zur Reduzierung von Transportschäden, Reduzierung von Unfall- und Folgekosten, sowie Vermeidung von Bußgeldern.